Zwar weiss ich viel, doch möcht ich alles wissen

3D-Betondruck in Perfektion
Unser Partner Affentranger 3DCP ist der führende Anbieter für Anwendungen im 3D-Betondruck. Neben unseren Lamellen für die 3D.SOLAR-Fassade können Sie auch andere Produkte wie Tür- oder Fensterrahmen drucken lassen. Auch Stützen, Duschabtrennungen oder Raumtrenner können Ihrem Objekt ein modernes Aussehen verleihen. Die 3D-Betondruckprodukte werden mit Solarstrom in der Schweiz produziert.
Was bedeutet 3D.SOLAR
Der Name 3D.SOLAR wurde gewählt, weil 3D und SOLAR die beiden wesentlichen Komponenten sind, die das Fassadensystem 3D.SOLAR funktionieren lassen.
3D steht für die Lamellen, die dreidimensional aus der Fassade herausragen und so eine Verschattung im Sommer ermöglichen. Zudem werden die Lamellen im 3D-Betondruckverfahren hergestellt, was in der Baubranche einzigartig ist.
SOLAR steht für die Strahlung der Sonne. In unserem Fall wird diese Strahlung in Form von Wärme eingefangen und mit einer lichtdurchlässigen Dämmung, dem SOLAR-Element, in die Hauswand geleitet und gespeichert.
Sonnenstand
Bekanntlich braucht die Erde 365 Tage, um die Sonne zu umrunden. Dabei steht die Erde in einem Winkel von 23,5 Grad zur Sonne. Durch diese Neigung haben wir je nach Jahreszeit unterschiedliche Sonnenstände. Im Sommer eines jeden Jahres steht die Sonne am höchsten. In den Wintermonaten steht die Sonne dagegen am tiefsten. Das Fassadensystem 3D.SOLAR nutzt genau diese Zyklen. Im Winter fängt es die Wärme der tiefstehenden Sonne ein, im Sommer beschatten die Lamellen die SOLAR-Klimaelemente, damit sich das Haus nicht aufheizt. 3D.SOLAR - im Einklang mit der Sonne.
Made in Switzerland
Die SOLAR-Elemente sowie die 3D-Betonlamellen werden in der Schweiz von unseren Partnern mit Solarstrom hergestellt. Ganz im Sinne des Klimas. Die SOLAR-Elemente werden von der Lanz - Anliker AG in Rohrbach produziert. Ihr Produktionsgebäude mit Photovoltaik-Anlage und einer 3D.SOLAR Gebäudehülle produziert mehr Energie, als es selbst verbraucht.
Die 3D-Betonlamellen werden von der Firma Affentranger 3DCP in einem einzigartigen Druckverfahren in Wiedlisbach im Kanton Bern hergestellt.
Farben
Die Lamellen können in den Farben Weissgrau (Naturfarbe), Schwarz, Anthrazit und Grau hergestellt werden. So kann die Fassadenfarbe an Ihr Projekt angepasst werden. Die Farbe der Solarelemente kann nicht verändert werden, da die Transparenz für die Funktion der Wärmegewinnung notwendig ist.
Reflektion, sanft aber schön
Machen Sie sich keine Sorgen, dass Ihre Nachbarn geblendet werden. Die leichte Spiegelung der Fassade fügt sich sanft in die Umgebung ein, ohne zu blenden. Möglich wird dies durch die leicht milchigen SOLAR-Elementen und die reflexionsbrechende Eigenschaft der Fassadenbekleidung aus Beton.
Reinigung
Verschmutzungen werden durch die hydrophobe Beschichtung unserer Produkte vom Regen weggespült. Die im 3D-Betondruckverfahren hergestellten Lamellen sind leicht nach unten geneigt, so dass das Regenwasser von der Fassade abläuft. Dies geschieht geräuschlos und ohne zusätzlichen Aufwand. Sollte sich nach einigen Jahren doch einmal Schmutz angesammelt haben, können die Fassadenlamellen vorsichtig mit einem Hochdruckreiniger gesäubert werden. So erstrahlt die Fassade wieder in neuem Glanz.
Einfache Montage
In wenigen Schritten lässt sich eine 3D.SOLAR-Fassade an einer geeigneten Hauswand montieren. Komplette Fassaden oder auch nur Teilbereiche einer Fassade können durch das modulare Prinzip ausgestattet werden. Durch das patentierte System können wir die entsprechenden Solarelemente und Lamellen für Ihr Projekt je nach Bedarf mit Standard oder nach Mass fertigen.
Diese Website verwendet Cookies. Hier geht's zur Datenschutzerklärung.