Projekte mit Weitsicht

EFH
Grossdietwil

Bei diesem Einfamilienhaus wurden 250 m2 3D.SOLAR Fassade verbaut. Die Grundmauern wurden mit dem Ziegel Monobrick mit einer Wandstärke von 36,5 cm errichtet. Auf Unterlagsböden und Fussbodenheizung wurde verzichtet. Das Haus verfügt im Wohnbereich über einen Pelletofen, der in den Wintermonaten für zusätzliche Wärme im Haus sorgt. Zusätzlich gibt es in den Bädern elektrische Heizkörper, um an kalten Wintertagen Wärme und Feuchtigkeit besser regulieren zu können. In den Schlafbereichen im Mittelgeschoss wurde gänzlich auf eine Heizung verzichtet, da die 3D.SOLAR Fassade in Kombination mit dem gut isolierenden Monobrick die Temperatur reguliert. Eine Photovoltaikanlage erzeugt zudem mehr Strom, als das Haus im Jahr verbraucht.

Produktionsgebäude
Rohrbach

Das eindrucksvolle Produktionsgebäude der Lanz - Anliker AG ist mit einer 1.600 m2 grossen 3D.SOLAR-Fassade ausgestattet. Der Ziegel Monobrick mit einer Wandstärke von 36,5 cm dämmt das Gebäude und dient gleichzeitig als Wärmespeicher für die gewonnene Sonnenwärme. Das Gebäude ist an das Fernwärmenetz angeschlossen, jedoch geht man davon aus, dass mit der Abwärme der Produktionsmaschinen und der gewonnenen Wärme der 3D.SOLAR Fassade auf einen zusätzlichen Heizwärmebedarf verzichtet werden kann. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach sowie auf der Balkonbrüstung produziert mehr als doppelt so viel Strom wie das Gebäude verbraucht.

EFH Projekte 2023

Derzeit sind Einfamilienhäuser an 3 verschiedenen Standorten in Planung. Neben Flachdächern wird auch ein Projekt mit Schrägdach realisiert. Alle Projekte werden neben einer 3D.SOLAR Fassade auch mit Photovoltaik ausgestattet und produzieren mehr Energie als Sie selbst benötigen.
Diese Website verwendet Cookies. Hier geht's zur Datenschutzerklärung.